Fackellauf – Olympisches Feuer für Vancouver 2010 entzündet

Das olympische Feuer für Vancouver 2010 wurde 113 Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver eröffnet. Der Fackellauf mit dem olympischen Feuer für Vancouver wurde im Hera-Tempel in Olympia in Griechenland erntfacht. Dabei wurden symbolisch die Sonnenstrahlen mit einem Hohlspiegel aufgefangen woduch die Olympische-Fackel entfacht wurde. Der erste olympische Fackelträger auf den Weg nach Vancouver ist der griechische Riesenslalom-Fahrer Vassilis Dimitriadis.

«Die olympische Fackel und das Feuer sind die Symbole für die Werte und Ideale, die das Herz der Olympischen Spiele ausmachen» sagte IOC- Präsident Jacques Rogge der beim entzünden des Olympischen Feuer für Vancouver 2010 dabei war.

Olympischer Fackellauf in Kanada

In der kommenden Woche wird die Fackel mit dem Olympischen Feuer an den Gastgeber überreicht. Am 30.10 beginnt dann in Victoria in Kanada der bisher längste Fackellauf innerhalb eines Landes der Olympischen Geschichte. Die olympische Fackel wird dabei von mehr als 12.000 Läufern an 106 Tagen über 45.000 Km getragen. Anschliessend wird die Olympische Fackel zur Eröffnung der olympischen Spiele am 12.10.2010 in Vancouver zur Eröffnungsfeier im Pacific Coliseum Stadion eintreffen.