Olympiapark Sotschi 2014 – Stadion, Olympiadorf & Wettkampfstätten

Übersicht der Wettkampfstätten und Stadien der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi. Olympiapark, Olympiadorf und Olympiastadion für Olympia 2014.

Die Wettkampfstätten der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi werden auf zwei Zentren verteilt sein, nämlich den Olympiapark Sotschi – wo sich unter anderem das Olympiastadion und das Olympische Dorf befinden – sowie die Schneeregion Krasnaja Poljana.

Olympiapark Sotschi

Die Eishallen für die Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi befinden sich im Olympiapark Sotschi und sind untereinander fußläufig zu erreichen. Das Gelände ist direkt an der Küste am Schwarzen Meer. Im Olypiapark Sotschi befindet sich unter anderem das Olympiastadion, indem auch die Eröffnungs- und Abschlussfeier sowie die Medaillenzeremonien stattfinden werden.

Die Hallen im Olympiapark Sotschi in der Übersicht:

  • Olympiastadion Sotschi: Das „Fisht Olympic Stadion“, benannt nach einem Berg im Kaukasus, verfügt über eine Kapazität von 40.000 Plätzen und soll im Jahr 2013 fertiggestellt werden. Nach den Olympischen Winterspielen 2014 wird das Stadion als Austragungsort für Fußballspiele der russischen Nationalmannschaft genutzt werden sowie für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018.
  • Bolschoi Eispalast: Im Bolschoi Eispalast wird das Eishockey-Finale stattfinden. Bis zu 12.000 Zuschauern bietet das Stadion Platz.
  • Schaiba Eisarena: Hier werden Eishockeyspiele ausgetragen vor bis zu 7.000 Zuschauern.
  • Iceberg Eislaufpalast: Es bietet Platz für 12.000 Zuschauer. Die Wettbewerbe im Eiskunstlaufen und Shorttrack werden hier ausgetragen.
  • Adler Arena: Hier können bis zu 8.000 Zuschauer die Athleten beim Eisschnelllaufen anfeuern.
  • Ice Cube Curling Center: Die Curling-Wettkämpfe finden im Ice Cube Curling Center statt. 3.000 Zuschauer finden hier Platz.

Ski bei den Olympischen Spielen 2014

Das Skigebiet im russischen Bezirk Krasnaja Poljana, das bereits im Jahr 2007 eröffnet wurde, ist der Austragungsort für die Olympischen Disziplinen im Freien bei Olympia 2014. Die Schneeregion befindet sich rund 70 Kilometer östlich von Sotschi.

Die Wettkampfstätten in Krasnaja Poljana im Überblick:

  • Laura-Biathlon- und Skilanglauf-Zentrum: Hier werden die Langlauf- und Biathlon-Wettbewerbe ausgetragen. Im Langlaufstadion finden bis zu 7.500 Zuschauer Platz.
  • RusSki Gorki Skisprung-Zentrum: Hier können bis zu 7.500 Zuschauer die Wettbewerbe auf der Skisprunganlage verfolgen.
  • Rosa Chutor Alpin-Zentrum: Hier werden die Ski-Entscheidungen ausgetragen.
  • Sanki Bob- und Rodelbahn: Bis zu 5.000 Zuschauer können die Bob- und Rodel-Wettkämpfe verfolgen.
  • Rosa Chutor-Free-Style- und Snowboard-Park: Hier werden die Freestyle- und Snowboard-Wettkämpfe ausgetragen. Zwischen etwa 4.000 und 6.000 Zuschauer sollen hier später Platz finden.

Bei den Olympischen Spielen 2014 werden in den Sportarten Ski, Biathlon, Eislauf, Rodeln, Bob, Curling und Eishockey in 15 Disziplinen die Wettkämpfe in den beiden Zentren ausgetragen. Russland investiert viel Geld in den Aufbau der Stadien und Wettkampfstädten für Olympia 2014 in Sotschi, die zum großen Teil noch nicht fertiggestellt sind, sowie für den Ausbau der Infrastruktur. Bis zum offiziellen Begin (Datum: Wann sind die Olympischen Spiele in Sotschi?) der Olympischen Spiele sollte aber alles fertig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *